Um die digitale Transformation in der Entwicklungszusammenarbeit voranzutreiben, braucht es neue Instrumente. Erfahren Sie hier, welche uns auf unserem Weg unterstützen:

Remote Management, Monitoring and Verification (RMMV)

Die KfW Entwicklungsbank hat  Factsheets entwickelt, die aufzeigen, wann und warum ein bestimmtes Tool für ein Projekt der Finanziellen Zusammenarbeit relevant ist. Sie beschreiben, was Projektpartner und Lieferanten über den jeweiligen Nutzen für die Projektziele, Implementierungsmöglichkeiten sowie Interoperabilität und rechtliche Anforderungen wissen müssen. Außerdem werden Use Cases und Links zu weiterführenden Quellen aufgeführt.

RMMV

Der GIZ techdetector

Um Potenziale und Risiken besser identifizieren und analysieren zu können, hat die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) gemeinsam mit dem Kooperationspartner Envisioning und dem Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (FIAO) den techDetector entwickelt.

Der GIZ techdetector

Digital Readiness

Der ICT Development Index (IDI) der Internationalen Fernmeldeunion (ITU) ermittelt von über 176 Ländern die Digital Readiness und bewertet dafür unter anderem die Möglichkeit zur Internetnutzung und die Verbreitung von digitalen Kompetenzen (E-Skills).

Digital Readiness

Der Digital Rights Check

Digital Rights Check